Frostschutzmittel für das Scheibenwischwasser

Gefrierschutzmittel, auch Scheibenfrostschutz oder Frostschutzmittel genannt, ist ein Stoff, der das Gefrieren eines anderes Stoffes zumeist Wasser verhindert. Das Frostschutzmittel fürs Auto kann ein Gefrieren dabei nicht völlig ausschließen, aber der Gefrierpunkt des Wassers wird herabgesetzt. Frostschutzmittel für Autos werden als Konzentrate verkauft, die gemischt mit Wasser in die Scheibenwischanlage eingefüllt werden. Je höher der Anteil des Frostschutzmittel ist, desto niedriger wird der Gefrierpunkt der Lösung. frostschutzmittel auto In hochwertigen Mitteln werden neben dem Hauptbestandteil Glykolen auch Additive verwendet, die gegen Rost und Überhitzung schützen.
Beim Kauf von Billigprodukten sollte bedacht werden, dass deren Reinigungsleistung meist weniger effizient ist als die von teureren Mitteln. Einige qualitativ hochwertige Mittel benötigen nur drei Wischzyklen mit 150 ml Flüssigkeit um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Günstigere Produkte dagegen benötigen oftmals die doppelte Menge an Flüssigkeit für das gleiche Ergebnis und verbrauchen sich somit auch doppelt so schnell. Es lohnt sich daher beim Kauf etwas mehr Geld auszugeben und dafür länger etwas von dem Frostschutzmittel zu haben.

Was tun, wenn die Scheibenwaschanlage eingefroren ist?

Sollten Sie den Frosteinbruch einmal verpasst haben und Ihre Scheibenwaschanlage ist eingefroren, weil Sie vergessen haben Frostschutz in die Scheibenwaschanlage einzufüllen, dann kann dies ein böses Erwachen geben.

Prüfen Sie als allererstes, ob das gesamte Wasser in der Anlage eingefroren ist oder ob nur die Zuleitung oder die Sprühdüsen vereist sind. Das Eis an den Sprühdüsen können sie leicht entfernen, indem Sie mit einer spitzen Nadel die Düsen freilegen. Es kann außerdem hilfreich sein Eisfreispray zu verwenden. Ein größeres Problem ist die Vereisung der Zuleitung oder sogar des gesamten Wasserbehälters. Hier hilft nur Wärme!

Sie sollten versuchen das Auto eine Weile zu fahren. Der Motorraum erhitzt sich und das Eis in der Anlage schmilzt. Das ist aber abhängig von der Position und der Größe der Scheibenwaschanlage. In manchen Fällen reicht bloßes fahren leider nicht aus. In diesen Fällen versuchen Sie mit einem Wärmegebläse oder einem Föhn dem Eis zu Leibe zu rücken. Ist der Behälter vom Eis unbeschädigt, kann die Anlage vielleicht gerettet werden, ist der Behälter jedoch beschädigt, kommt man um einen Austausch leider nicht rum.

Fazit: Beugen Sie diesem Problem deshalb schon im späten Herbst vor, indem Sie Frostschutzmittel in Ihr Wischwasser untermischen.

Damit Sie auch bei hohen Temperaturen und starkem Regen immer den Durchblick habe, schauen Sie bei unserem Scheibenwischer Test vorbei.