KFZ Diagnosegeräte im Check

Wozu wird ein Kfz Diagnosegerät benötigt?

Mit einem Kfz-Diagnosegerät können alle Daten und Fehlercodes der Bordelektronik in Echtzeit angezeigt werden und Sie erhalten eine entsprechende Diagnose. Neben Fehlercodes lesen Diagnosegeräte auch Motordaten aus wie Kühlmitteltemperatur und Benzinverbrauch. Zudem können Sie mittels eines Diagnosegeräts auch Fehlercodes bearbeiten, wenn diese beispielsweise behoben sind oder nicht mehr angezeigt werden sollen wie zum Beispiel die Service-Anzeige.

Ihre Daten erhalten Diagnosegeräte von dem ODB (On-Board-Diagnostics), welches mit den Steuergeräten des Autos verbunden ist. Durch ein Kfz-Diagnosegerät lassen sich einige Werkstattbesuche vermeiden oder bereiten Sie auf die richtige Diagnose Ihres Fahrzeuges vor, sodass Sie für keine Reparaturen zahlen, die Ihr Auto gar nicht benötigt.

Damit Sie nicht nur im Cockpit, sondern auch bei starkem Regen immer den Durchblick habe, schauen Sie bei unserem Scheibenwischer Test vorbei.

Warum ist unser großer KFZ Diagnosegeräte Check das Richtige für Sie?

Wir haben zahlreiche KFZ Diagnosegerät Tests aus dem Internet und aus Zeitschriften zusammengetragen (darunter auch ADAC und Stiftung Warentest) und haben für Sie eine komfortable Vergleichstabelle mit den vier besten Produkten erstellt.

 

KFZ Diagnosegeräte Vergleichstabelle

ICarsoft i980

kfz diangosegerät icarsoft

Preis auf prüfen
  • KFZ Diagnosegerät Test Check Urteil: Das Modell von ICarsoft ließt zuverlässig viele Modelle von Mercedes aus.
  • viele Modelle von Mercedes

  • OBD2

  • ➤ großes, gut lesbares und beleuchtetes Display
  • ➤ hilfreiche kostenlose Updates verfügbar
  • ➤ umfangreiche Funktionen
  • ➤ praktische Handhabung
  • ➤ schwacher Support bei Nachfragen an das Unternehmen

Bosch SP02000006

kfz diangosegerät bosch

Preis auf prüfen
  • KFZ Diagnosegerät Test Check Urteil: Das Gerät von Bosch erkennt viele Modelle der verschiedenen Auto-Marken und liefert zuverlässige Daten.
  • viele Modelle von Opel, Mercedes, Ford, Land Rover

  • OBD2

  • ➤ umfangreiche Funktionen
  • ➤ hilfreiche kostenlose Updates verfügbar
  • ➤ kleines Display
  • ➤ teilweise umständliche Navigation
  • ➤ man braucht die Codes der Steuergeräte (Google hilft)

Cartrend 80234

kfz diangosegerät cartrend

Preis auf prüfen
  • KFZ Diagnosegerät Test Check Urteil: Das Modell von Cartrend erkennt nur wenige Modelle, besitzt ein schwer lesbares Display und unterstützt nur wenige Funktionen.
  • OBD2

  • ➤ erkennt ein paar wenige Modelle
  • ➤ kleines, schlecht lesbares Display
  • ➤ erkennt nur sehr wenige Modelle
  • ➤ wenige Funktionen
  • ➤ schlechte Handhabung
 

Produktvorstellung: AutoDia KWP2711 S101

Das KFZ Diagnosegerät AutoDia S101 ermittelt Fehlercodes für alle Modelle der Automarken VW, Audi, Skoda und Seat mit einem Baujahr von 1990 bis 2010. Eingeschlossen sind dabei auch alle CAN-Bus Modelle. Dieser leistungsfähige Diagnose-Scanner ist handlich und benötigt zum Anzeigen der ausgelesenen Fehler keine externen Computer oder Laptops. Das gut beleuchtetete Display zeigt Ihnen die Fehlercodes direkt an und so erfahren Sie unmittelbar, welche Reparaturen nötig sind. Das AutoDia S101 ist bereits mit einem 16 pol. Stecker ausgestattet und kann somit direkt in Betrieb genommen werden. Besonders praktisch ist, dass für die Stromversorgung des Diagnosegerätes keine Batterien notwendig sind. Sie können dieses einfach an die Bordspannung Ihres Fahrzeuges anschließen und verwenden.

autodia diagnosegerät

Verschiedene KFZ Diagnosegerät Tests bestätigen, dass das AutoDia S101 die gleiche Leistung erbringen kann, wie ein teures Profi Diagnosegerät. Das Gerät umfasst Funktionen wie die Anpassung der Werte, das Lesen der Messwertblöcke aus dem Steuergerät, ein neues Codieren und das Zurückstellen der Service-Intervall-Anzeige.

Mit dem Ablesen der Messwerte können so zum Beispiel der Ölstand oder die Öltemperatur während der Fahrt ermittelt werden. Über die Codier-Funktion können beispielsweise die Zentralverriegelungsfunktionen verändert werden.

Um diese Funktionen jedoch auch voll ausnutzen zu können, ist einiges Fachwissen vorausgesetzt. Lesen Sie sich daher vor der Benutzung gut ein. Ebenfalls sollten Sie wissen, welche Funktionen Ihr Fahrzeug besitzt, da das Diagnosegerät alle möglichen Funktionen anzeigt, auch wenn Ihr ganz bestimmtes Modell diese nicht besitzt.

Das KFZ Diagnosegerät AutoDia S101 überzeugt durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis. Für den geringen Preis bekommen Sie ein vollwertiges Diagnosegerät, das bei den Profi Geräten gut mithalten kann.

Preis auf prüfen
 

Welche Diagnosegeräte gibt es?

Es gibt verschiedene OBD Diagnosegeräte, die auch im Preis stark schwanken. Je nach Marke und Leistung liegen die Preise weit gestreut zwischen 20,00€ und 2.000,00€. Geräte zwischen 100€ und 200€ sind geeignet für Einsteiger und Hobby-Bastler. Dabei muss man jedoch trotzdem beachten, dass ein gewisses Know-How vorhanden sein oder zumindest im nachhinein erlent werden muss, um diese Geräte zu bedienen. Wir raten generell von Modellen unter 100€ ab, da sie meist nur wenige Modelle unterstützen und keinen befriedigenden Funktionsumfang besitzen. So raten wir auch von dem weit verbreiteten Cartrend ODB2 ab. Dieses war in zahlreichen KFZ Diagnosegeräte Tests nur sehr unbefriedigend. Auch wenn man nur Hobby-Bastler ist sollte man gleich in ein richtiges Gerät investieren.

Für alle Profis empfehlen sich Diagnosegeräte ab einem Wert von 500€. 2000€ zahlen meist professionelle Werkstätten für deren Geräte.

Diagnosegeräte gibt es in vielen Varianten. Viele Tester empfehlen in Ihren KFZ Diagnosegerät Tests vor allem darauf zu achten, dass die Geräte Modellübergreifend sind, also für möglichst viele Fahrzeugtypen geeignet sind, dass die Bandbreite der Fehlercodes hoch ist und dass sie updatefähig sind, damit beim Kauf eines neuen Fahrzeugs nicht auch ein neues Diagnosegerät gekauft werden muss. Zudem raten wir vom Kauf eines Bluetooth-Geräts ab, da bei diesen Geräten im unteren Preissegment häufig zusätzliche Technik benötigen. Darüberhinaus gibt es sogenannte Handhelds und Softwareprogramme, die auf den eigenen PC gespielt werden. Praktischer ist in jedem Fall ein Handheld-Gerät, da es bei jeder Autofahrt dabei sein kann und nicht nur von Zuhause genutzt werden kann.

Ob das Gerät ein Farbdisplay oder ein s/w-Display haben soll, die Größe sowie das Laden durch Batterie oder Akku sind letztendlich persönliche Entscheidungen, die sich im Preis bemerkbar machen.

Was ist der Unterschied zwischen OBD und OBD 2?

OBD 2 ist der Nachfolger der ODB (On-Board-Diagnostics) und wird in neuen Fahrzeugen verwendet. Standardmäßig ist OBD 2 in allen Fahrzeugen ab Baujahr 2004 eingebaut, es gibt jedoch auch Ausnahmen. Vor einem Kauf sollten Sie daher überprüfen, ob in Ihrem Fahrzeug bereits das OBD 2- System eingebaut ist. Dies können Sie mit Blick in den Fahrzeugschein und nach Vorhandensein einer OBD 2-Schnittstelle im Fahrzeug.

Wir hoffen unser KFZ Diagnosegeräte Check hat Ihnen bei der Auswahl des richtigen Diagnosegeräts geholfen. Wir möchten Ihnen außerdem noch unseren Auto Batterieladegerät Test ans Herz legen.